Hundekuchen mit Joghurt und Apfel

Lecker, gesund, nährstoffreich und super knusprig

 

Mit unserem Hundekuchen mit Joghurt und Apfel bieten wir den Geschmack und die Nährstoffe eines klassischen Rezepts an, das bei unseren vierbeinigen Freunden sehr beliebt ist.

Reich an Vitaminen, A und C, sowie Antioxidantien, Ballaststoffen und Kalium dank des Apfels und der Probiotika und anderen essentiellen Nährstoffe des Joghurts, ist es ein ganz gesunder und geschmackvoller Snack, sehr schmackhaft und ausgewogen. Ideal als Belohnung oder Leckerli ist er mit Vollkornweizenmehl geknetet, das die Verdauung erleichtert, und im Ofen gebacken für eine Knusprigkeit, die selbst die anspruchsvollsten Kiefer überzeugt.

Ohne Farbstoffe oder Konservierungsmittel stärkt er die Zähne und fördert die Mundhygiene.

Zutaten hoher Qualität, für ein einfaches Rezept und eine handwerkliche Zubereitung!

 

Hundekuchen mit Joghurt und Apfel: Zusammensetzung und Anwendungstipps

 

ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL. Handwerkliches Produkt, ohne Zusatz von Farbstoffen und Konservierungsmitteln.

ZUSAMMENSETZUNG: Weizenmehl, Vollkornweizenmehl, Eier, 4% dehydrierter Joghurt (fermentierte Milchprodukte, Fruchtverarbeitungsprodukte, Zuckerbearbeitungsprodukte), 4% Apfel (dehydriertes Fruchtfleisch und konzentrierter Saft), tierische Öle und Fette (raffiniertes reines Schweineschmalz),  Glukosesirup, Magermilchpulver, Natriumbicarbonat.

Zusatzstoffe: Organoleptische Zusatzstoffe, Aromen

ANALYTISCHE BESTANDTEILE: Feuchtigkeit 8,30 9,00%, Rohprotein 11,60, Rohfette 2,70%, Rohfaser 1,20%, Rohasche 1,43%

GEBRAUCHSANWEISUNG: Es wird empfohlen, immer eine Schüssel mit frischem Wasser für den Hund bereitzustellen. Kühl und trocken lagern, vor Licht geschützt. Nach dem Öffnen der Verpackung vorzugsweise innerhalb von 3 Monaten verbrauchen.

EMPFOHLENE TÄGLICHE MENGE: bis zu 4 Kekse pro 10 kg Körpergewicht des Hundes.